Kaspersky Security Center

Lizenzschlüssel aus der Datenverwaltung löschen

28. März 2024

ID 180115

Wenn Sie einen aktiven Lizenzschlüssel löschen, der für eine zusätzliche Funktionalität des Administrationsservers wie z. B. Schwachstellen- und Patch-Management oder Verwaltung mobiler Geräte erforderlich ist, wird die entsprechende Funktionalität nicht länger verfügbar sein. Wenn ein Reserve-Lizenzschlüssel hinzugefügt wurde, wird der Reserve-Lizenzschlüssel automatisch zum aktiven Lizenzschlüssel, nachdem der frühere aktive Lizenzschlüssel gelöscht wurde.

Wenn Sie den aktiven Lizenzschlüssel löschen, der auf einem verwalteten Gerät bereitgestellt wird, bleibt die Anwendung auf dem verwalteten Gerät weiterhin funktionsfähig.

Um eine Schlüsseldatei oder einen Aktivierungscode aus der Datenverwaltung des Administrationsservers zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Prüfen Sie, dass die Schlüsseldatei oder der Aktivierungscode, den Sie löschen wollen, nicht vom Administrationsserver verwendet wird. Wenn der Administrationsserver den Schlüssel verwendet, können Sie ihn nicht löschen. So können Sie dies prüfen:
    1. Klicken Sie im Hauptmenü neben dem Namen des benötigten Administrationsservers auf das Einstellungen-Symbol ().

      Das Eigenschaftenfenster des Administrationsservers wird geöffnet.

    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein den Abschnitt Lizenzschlüssel aus.
    3. Wenn die erforderliche Schlüsseldatei oder der Aktivierungscode in dem geöffneten Abschnitt angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktiven Lizenzschlüssel entfernen und bestätigen Sie den Vorgang. Anschließend wird der gelöschte Lizenzschlüssel nicht mehr vom Administrationsserver verwendet, befindet sich aber weiterhin in der Datenverwaltung des Administrationsservers. Wird die erforderliche Schlüsseldatei oder der Aktivierungscode nicht angezeigt, so wird er vom Administrationsserver nicht verwendet.
  2. Wechseln Sie im Hauptmenü zu VorgängeLizenzierungLizenzen für Kaspersky-Software.
  3. Wählen Sie die erforderliche Schlüsseldatei oder den Aktivierungscode aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Löschen.

Die ausgewählte Schlüsseldatei oder der Aktivierungscode wird aus der Datenverwaltung gelöscht.

Ein gelöschter Lizenzschlüssel kann erneut hinzugefügt werden, oder es kann ein anderer Lizenzschlüssel hinzugefügt werden.

Siehe auch:

Lizenzierung der verwalteten Programme

Lizenzschlüssel zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzufügen

Lizenzschlüssel auf Client-Geräte verteilen

Lizenzschlüssel automatisch verteilen

Informationen zu verwendeten Lizenzschlüsseln anzeigen

Vereinbarung mit einem Endbenutzer-Lizenzvertrag widerrufen

Lizenzen für Programme von Kaspersky verlängern

Den Kaspersky Marketplace zum Suchen von Kaspersky-Unternehmenslösungen verwenden

Lizenzen und Funktionen von Kaspersky Security Center 14.2

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.