Kaspersky Security Center

Mobiles Android-Gerät zur Liste der verwalteten Geräte hinzufügen

28. März 2024

ID 188458

Alle erweitern | Alles ausblenden

Um ein Android-Gerät zur Liste der verwalteten Geräte hinzuzufügen, müssen Kaspersky Endpoint Security für Android und ein freigegebenes Zertifikat an das mobile Gerät übermittelt und dort installiert werden. Freigegebene Zertifikate werden vom Administrationsserver verwendet, um mobile Geräte zu identifizieren. Nach der Zustellung und Installation eines freigegebenen Zertifikats auf dem mobilen Gerät wird das Gerät in der Liste der verwalteten Geräte angezeigt.

Sie können mobile Benutzergeräte zur Liste der verwalteten Geräte hinzufügen. Dazu dient der "Assistent für die Verbindung eines mobilen Gerätes". Der Assistent bietet zwei Optionen, um ein freigegebenes Zertifikat und Kaspersky Endpoint Security für Android zu übermitteln und zu installieren:

  • Unter Verwendung eines Links für Google Play
  • Unter Verwendung eines Links vom Kaspersky Security Center Webserver

    Das Installationspaket für Kaspersky Endpoint Security für Android, das zur Verteilung auf dem Administrationsserver gespeichert wurde, wird für die Installation verwendet

Assistent für die Verbindung eines mobilen Gerätes starten

Um den Assistenten für die Verbindung eines mobilen Gerätes zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Verwenden Sie das Kontextmenü im Ordner Benutzerkonten:
    1. Erweitern Sie die Konsolenstruktur im Ordner Erweitert und wählen Sie den Unterordner Benutzerkonten aus.
    2. Wählen Sie im Arbeitsbereich des Ordners Benutzerkonten die Benutzer, die Sicherheitsgruppen oder die Active-Directory-Sicherheitsgruppen aus, deren mobile Geräte Sie zur Liste der verwalteten Geräte hinzufügen möchten.
    3. Führen Sie einen Rechtsklick aus und wählen Sie im Kontextmenü des Benutzerkontos die Option Mobiles Gerät hinzufügen aus.

      Der Assistent für die Verbindung eines mobilen Gerätes wird gestartet.

  • Klicken Sie im Arbeitsbereich des Ordners Mobile Geräte auf die Schaltfläche Mobiles Gerät hinzufügen:
    1. Erweitern Sie die Konsolenstruktur im Ordner Verwaltung mobiler Geräte und wählen Sie den Unterordner Mobile Geräte aus.
    2. Klicken Sie im Arbeitsbereich des Unterordners Mobile Geräte auf die Schaltfläche Mobiles Gerät hinzufügen.

      Der Assistent für die Verbindung eines mobilen Gerätes wird gestartet.

Hinzufügen eines Android-Gerätes mit einem Link für Google Play.

Um Kaspersky Endpoint Security für Android und ein freigegebenes Zertifikat mithilfe eines Links für Google Play auf einem mobilen Gerät zu installieren:

  1. Starten Sie den Assistenten für die Verbindung eines mobilen Gerätes.
  2. Wählen Sie im Assistenten auf der Seite Betriebssystem als Typ des Mobilgerät-Betriebssystems Android aus.
  3. Auf der Seite Installationsmethode für Kaspersky Endpoint Security für Android des Assistenten, wählen Sie die Option Über einen Link zu Google Play.
  4. Wählen Sie auf der Seite Wählen Sie Benutzer aus, deren mobile Geräte Sie verwalten möchten des Assistenten die Benutzer, Sicherheitsgruppen oder Active-Directory-Sicherheitsgruppen aus, deren mobile Geräte Sie zur Liste der verwalteten Geräte hinzufügen möchten.

    Dieser Schritt wird übersprungen, wenn der Assistent durch Auswahl von Mobiles Gerät hinzufügen im Kontextmenü des Ordners Benutzerkonten gestartet wird.

    Falls Sie ein neues Benutzerkonto zur Liste hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie im folgenden Fenster die Eigenschaften des Benutzerkontos ein. Falls Sie die Eigenschaften des Benutzerkontos ändern oder einsehen möchten, wählen Sie das Benutzerkonto in der Liste aus und klicken Sie auf Eigenschaften.

  5. Geben Sie im Assistenten auf der Seite Quelle des Zertifikats an, wie das freigegebene Zertifikat erstellt werden soll, mit dem der Administrationsserver das mobile Gerät identifiziert. Sie können ein allgemeines Zertifikat auf eine von zwei Arten angeben:
    • Zertifikat mittels Administrationsserver-Tools ausstellen
    • Zertifikatdatei angeben
  6. Passen Sie im Assistenten auf der Seite Benachrichtigungsmethode die Benachrichtigung an, mit welcher der Benutzer des mobilen Geräts per SMS-Nachricht oder E-Mail über die Erstellung eines Zertifikats informiert wird:
    • Link im Assistenten anzeigen
    • Link an Benutzer senden
  7. Klicken Sie auf der Seite Ergebnis auf Fertigstellen, um den Assistenten zu schließen.

Daraufhin werden ein Link und ein QR-Code zum Herunterladen von Kaspersky Endpoint Security für Android an das mobile Gerät des Benutzers gesendet. Der Benutzer klickt auf den Link oder scannt den QR-Code. Daraufhin zeigt das Betriebssystem des mobilen Geräts dem Benutzer eine Zustimmungsaufforderung zur Installation von Kaspersky Endpoint Security für Android an. Nach dem Herunterladen und der Installation von Kaspersky Endpoint Security für Android stellt das mobile Gerät eine Verbindung zum Administrationsserver her und lädt das allgemeine Zertifikat herunter. Nach der Installation des Zertifikats auf dem mobilen Gerät wird das mobile Gerät im Unterordner Mobile Geräte des Ordners Verwaltung mobiler Geräte der Konsolenstruktur angezeigt.

Hinzufügen eines mobilen Gerätes mithilfe eines Links des Kaspersky Security Center Webservers

Für die Installation wird das Installationspaket für Kaspersky Endpoint Security für Android verwendet, das auf dem Administrationsserver veröffentlicht wurde.

Um Kaspersky Endpoint Security für Android und ein freigegebenes Zertifikat mithilfe eines Webserver-Links auf einem mobilen Gerät zu installieren:

  1. Starten Sie den Assistenten für die Verbindung eines mobilen Gerätes.
  2. Wählen Sie im Assistenten auf der Seite Betriebssystem als Typ des Mobilgerät-Betriebssystems Android aus.
  3. Auf der Seite Installationsmethode für Kaspersky Endpoint Security für Android des Assistenten, wählen Sie die Option Über einen Link zum Webserver.

    Wählen Sie im folgenden Feld ein Installationspaket aus oder erstellen Sie ein neues Installationspaket über die Schaltfläche Neu.

  4. Wählen Sie auf der Seite Wählen Sie Benutzer aus, deren mobile Geräte Sie verwalten möchten des Assistenten die Benutzer, Sicherheitsgruppen oder Active-Directory-Sicherheitsgruppen aus, deren mobile Geräte Sie zur Liste der verwalteten Geräte hinzufügen möchten.

    Dieser Schritt wird übersprungen, wenn der Assistent durch Auswahl von Mobiles Gerät hinzufügen im Kontextmenü des Ordners Benutzerkonten gestartet wird.

    Falls Sie ein neues Benutzerkonto zur Liste hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie im folgenden Fenster die Eigenschaften des Benutzerkontos ein. Falls Sie die Eigenschaften des Benutzerkontos ändern oder einsehen möchten, wählen Sie das Benutzerkonto in der Liste aus und klicken Sie auf Eigenschaften.

  5. Geben Sie im Assistenten auf der Seite Quelle des Zertifikats an, wie das freigegebene Zertifikat erstellt werden soll, mit dem der Administrationsserver das mobile Gerät identifiziert. Sie können ein allgemeines Zertifikat auf eine von zwei Arten angeben:
    • Zertifikat mittels Administrationsserver-Tools ausstellen
    • Zertifikatdatei angeben
  6. Passen Sie im Assistenten auf der Seite Benachrichtigungsmethode die Benachrichtigung an, mit welcher der Benutzer des mobilen Geräts per SMS-Nachricht oder E-Mail über die Erstellung eines Zertifikats informiert wird:
    • Link im Assistenten anzeigen
    • Link an Benutzer senden
  7. Klicken Sie auf der Seite Ergebnis auf Fertigstellen, um den Assistenten zu schließen.

Daraufhin wird das Paket mit mobilen Apps für Kaspersky Endpoint Security für Android-Geräte automatisch auf dem Kaspersky Security Center Webserver veröffentlicht. Das Paket mit mobilen Apps enthält die App, die Verbindungseinstellungen des mobilen Geräts für den Administrationsserver und das Zertifikat. Der Benutzer des mobilen Geräts erhält eine Benachrichtigung mit dem Link zum Herunterladen des Pakets vom Webserver. Der Benutzer soll auf den empfangenen Link klicken. Danach fordert das Betriebssystem des Gerätes den Benutzer auf, die Installation des Pakets mit der mobilen App zu bestätigen. Stimmt der Benutzer zu, wird das Paket auf das mobile Gerät heruntergeladen. Nach dem Herunterladen des Pakets und der Synchronisierung mit dem Administrationsserver wird das mobile Gerät im Unterordner Mobile Geräte des Ordners Verwaltung mobiler Geräte der Konsolenstruktur angezeigt.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung der Funktion "Verwaltung mobiler Geräte"

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.