Kaspersky Security Center

Schritt 9. Festlegen der Einstellungen zur Verwaltung von Drittanbieter-Updates

28. März 2024

ID 203283

Alle erweitern | Alles ausblenden

Dieser Schritt wird nicht angezeigt, wenn Sie nicht über die Lizenz für Schwachstellen- und Patch-Management verfügen und wenn die Aufgabe Suche nach Schwachstellen und erforderlichen Updates bereits existiert.

Der Schritt "Update-Verwaltung" des Schnellstartassistenten.

Einstellungen zur Verwaltung von Drittanbieter-Updates

Wählen Sie für Software-Updates von Drittanbietern eine der folgenden Varianten aus:

Wählen Sie für Updates von Windows Updates eine der folgenden Varianten aus:

Sie können die Aufgaben Suche nach Schwachstellen und erforderlichen Updates und Erforderliche Updates installieren und Schwachstellen schließen separat vom Schnellstartassistenten erstellen. Um den Administrationsserver als WSUS-Server zu verwenden, erstellen Sie die Aufgabe Windows-Updates synchronisieren und wählen Sie anschließend in der Richtlinie des Administrationsagenten die Option Administrationsserver als WSUS-Server verwenden.

Siehe auch:

Szenario: Aktualisieren von Software von Drittanbietern

Szenario: Finden und Schließen von Schwachstellen in Programmen von Drittanbietern

Erstellen der Aufgabe "Suche nach Schwachstellen und erforderlichen Updates"

Erstellen der Aufgabe "Erforderliche Updates installieren und Schwachstellen schließen"

Erstellen der Aufgabe "Windows-Updates synchronisieren"

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.