Kaspersky Security Center

Erstellen von Installationspaketen, die zur Konfiguration der Cloud-Umgebung erforderlich sind

28. März 2024

ID 213956

Der Assistent zur Konfiguration der Cloud-Umgebung ist in Kaspersky Security Center verfügbar, wenn Sie über die Installationspakete und Verwaltungs-Plug-ins der folgenden Programme verfügen:

  • Kaspersky Endpoint Security für Linux
  • Kaspersky Endpoint Security für Windows

    Das Bereitstellen von Kaspersky Endpoint Security für Windows in einer Cloud-Umgebung wird nach der bevorstehenden Veröffentlichung von Kaspersky Endpoint Security 12.0 für Windows verfügbar sein.

  • Kaspersky Security für Windows Server

Die folgenden Installationspakete sind erforderlich für die Installation der Anwendungen auf den Instanzen oder virtuellen Maschinen, die Sie schützen möchten. Wenn Sie nicht über die Installationspakete verfügen, müssen Sie diese erstellen. Andernfalls funktioniert Assistent zur Konfiguration der Cloud-Umgebung nicht.

So erstellen Sie Installationspakete:

  1. Laden Sie die neuesten Versionen der folgenden Anwendungen und Plug-ins von der Kaspersky-Website herunter:
    • für Kaspersky Security für Windows Server: das Installationsprogramm und das Verwaltungs-Plug-in
    • für Kaspersky Endpoint Security für Linux: das Installationsprogramm, die Dateien zur Remote-Installation über Kaspersky Security Center und das Verwaltungs-Plug-in
  2. Speichern Sie alle Dateien auf der Instanz (oder der virtuellen Maschine), auf welcher der Administrationsserver installiert ist.
  3. Extrahieren Sie die Dateien aus allen Paketen.
  4. Starten Sie Kaspersky Security Center.
  5. Gehen Sie in der Konsolenstruktur zu ErweitertRemote-InstallationInstallationspakete und klicken Sie auf Installationspaket erstellen.
  6. Wählen Kaspersky-Installationspaket erstellen aus.
  7. Geben Sie den Namen für das Paket und den Pfad zum Installationsassistenten des Programms an:"<Order>\<Dateiname>.kud" und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  8. Lesen Sie die Endbenutzer-Lizenzvertrag und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie die Bedingungen akzeptieren. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Das Installationspaket wird auf den Administrationsserver hochgeladen und ist in der Liste der Installationspakete verfügbar.

Die Konfiguration der Cloud-Umgebung wird verfügbar, sobald Sie die Installationspakete erstellt und die Verwaltungs-Plug-ins auf dem Administrationsserver installiert haben.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung für eine Cloud-Umgebung

Varianten der Lizenzierung in der Cloud-Umgebung

Eine Cloud-Umgebung konfigurieren

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.