Kaspersky Security Center

Zeroconf-Abfrage

28. März 2024

ID 221623

Diese Art der Abfrage wird nur von Linux-basierten Verteilungspunkten unterstützt.

Ein Verteilungspunkt kann Netzwerke abfragen, die Geräte mit IPv6-Adressen enthalten. In diesem Fall werden keine IP-Bereiche angegeben und der Verteilungspunkt fragt das gesamte Netzwerk unter Verwendung von Zero-configuration Networking (auch als Zeroconf bezeichnet) ab. Um Zeroconf verwenden zu können, müssen Sie das Tool "avahi-browser" auf dem Verteilungspunkt installieren.

So aktivieren Sie die Abfrage für IPv6-Netzwerke:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Gerätesuche und Softwareverteilung → EntdeckungIP-Bereiche.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  3. Aktivieren Sie im folgenden Fenster den Umschalter Zeroconf zum Abfragen von IPv6-Netzwerken verwenden.

Danach beginnt der Verteilungspunkt das Netzwerk abzufragen. In diesem Fall werden die angegeben IP-Bereiche ignoriert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.