Kaspersky Security Center

Kaspersky Security Center auf den Knoten des Kaspersky Security Center Failover-Clusters aktualisieren

28. März 2024

ID 235429

Sie können den Administrationsserver in Version 14.2 auf jedem Knoten des Kaspersky Security Center Failover-Clusters installieren, auf dem der Administrationsserver in einer früheren Version installiert ist (beginnend mit Version 13.2). Beim Aktualisieren auf die Version 14.2 bleiben alle Daten und Einstellungen der vorherigen Version des Administrationsservers erhalten.

Wenn Sie Kaspersky Security Center bereits früher lokal auf Geräten installiert haben, können Sie auf diesen Geräten ebenfalls ein Upgrade von Kaspersky Security Center durchführen.

So aktualisieren Sie Kaspersky Security Center auf den Knoten des Kaspersky Security Center Failover-Clusters:

  1. Führen Sie auf dem aktiven Knoten des Clusters folgende Vorgänge aus:
    1. Starten Sie die ausführbare Datei "ksc_14.2_<Build Nummer>_full_<Sprache>.exe".

      Es wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie die Kaspersky-Programme auswählen müssen, die ein Upgrade erhalten sollen. Klicken Sie auf den Link Kaspersky Security Center Administrationsserver installieren, um den Installationsassistenten des Administrationsservers zu starten. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

    2. Lesen Sie sich den Lizenzvertrag und die Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch. Wenn Sie mit allen Punkten des Lizenzvertrags und der Datenschutzrichtlinie einverstanden sind, aktivieren Sie im Block Ich bestätige die vollständige Kenntnis, das Verständnis und das Einverständnis bezüglich die Kontrollkästchen:
      • Den Bestimmungen und Bedingungen dieser EULA
      • Der Datenschutzrichtlinie, in der die Datenverarbeitung beschrieben wird

      Aktivieren Sie beide Kontrollkästchen, um die Installation fortzusetzen.

      Wenn Sie den Lizenzvertrag und die Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen, um das Upgrade abzubrechen.

    3. Wählen Sie im Fenster Installationstyp für Cluster den Knoten aus, für den Kaspersky Security Center aktualisiert werden soll.

      Anschließend konfiguriert das Installationsprogramm das Upgrade des Administrationsservers und schließt dieses ab. Während des Upgrades können die Einstellungen des Administrationsservers nicht geändert werden.

  2. Führen Sie auf dem passiven Knoten des Kaspersky Security Center Failover-Clusters dieselben Vorgänge aus wie auf dem aktiven Knoten. Wenn Sie im Fenster Installationstyp für Cluster die Option Microsoft Failover Cluster (auf allen Cluster-Knoten installieren) gewählt haben, überspringen Sie diesen Schritt.
  3. Starten Sie das Cluster.

Anschließend haben Sie die neuste Version des Administrationsservers auf den Knoten des Kaspersky Security Center Failover-Clusters installiert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.