Kaspersky Security Center 14

Eine Verbindung mit macOS-Client-Geräten herstellen

29. Januar 2024

ID 238374

Der Administrator kann das Virtual Network Computing System (VNC) verwenden, um eine Verbindung zu macOS-Geräten herzustellen.

Die Verbindung zu einem Remote-Desktop wird über einen VNC-Client hergestellt, der auf dem Gerät des Administrationsservers installiert ist. Der VNC-Client schaltet die Tastatur- und Maussteuerung vom Client-Gerät auf den Administrator um.

Wenn der Administrator eine Verbindung zum Remote-Desktop herstellt, erhält der Benutzer keine Benachrichtigungen oder Verbindungsanforderungen vom Administrator. Der Administrator verbindet sich mit einer vorhandenen Sitzung auf dem Client-Gerät, ohne dass der Benutzer dieser Sitzung getrennt wird.

Um sich mittels VNC-Client mit dem Desktop eines macOS-basierten Client-Geräts zu verbinden, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der VNC-Client ist auf dem Gerät des Administrationsservers installiert.
  • Auf dem Client-Gerät sind Remote-Anmeldung und Remote-Verwaltung erlaubt.
  • Der Benutzer hat dem Administrator den Zugriff auf das Client-Gerät in den Teilen-Einstellungen des macOS-Betriebssystems gewährt.

So verbinden Sie sich mit einem Client-Gerät mittels Virtual Network Computing System:

  1. Wählen Sie in der Verwaltungskonsole ein Client-Gerät aus, auf das zugegriffen werden soll.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü des Geräts den Punkt Alle AufgabenVerbindung tunneln.
  3. Führen Sie im geöffneten Fenster Verbindung tunneln das Folgende aus:
    1. Im 1. Netzwerk-PortGeben Sie im Abschnitt 1. Network port die Nummer des Netzwerkports des Geräts an, mit dem Sie sich verbinden wollen.

      Standardmäßig ist die Portnummer 5900 festgelegt.

    2. Im 2. TunnelungKlicken Sie im Abschnitt 2. Tunneling auf die Schaltfläche Tunnel herstellen.
    3. Im 3. Netzwerk-AttributeKlicken Sie im Abschnitt 3. Netzwerkeinstellungen auf die Schaltfläche Kopieren.
  4. Öffnen Sie den VNC-Client und fügen Sie die kopierten Netzwerkattribute in das Textfeld ein. Drücken Sie Bestätigen.
  5. Zeigen Sie sich im nächsten Fenster die Informationen zum Zertifikat an. Wenn Sie der Verwendung des Zertifikats zustimmen, klicken Sie auf die Schaltfläche Ja.
  6. Geben Sie im Fenster Authentifizierung die Anmeldeinformationen des Client-Geräts an und klicken Sie anschließend auf OK.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.