Kaspersky Security Center

Schritt 1. Überprüfen der erforderlichen Plug-ins und Installationspakete

28. März 2024

ID 241277

Dieser Schritt wird nicht angezeigt, wenn Sie bereits über alle unten aufgeführten erforderlichen Web-Plug-Ins und Installationspakete verfügen.

Um eine Cloud-Umgebung zu konfigurieren, benötigen Sie die folgenden Komponenten:

  • Installationspakete:
    • Administrationsagent für Windows
    • Administrationsagent für Linux
    • Kaspersky Endpoint Security für Linux
  • Web-Plug-in für Kaspersky Endpoint Security für Linux
  • Mindestens eines der folgenden:
    • Installationspaket und Web-Plug-in für Kaspersky Endpoint Security für Windows (empfohlen)
    • Installationspaket und Web-Plug-in für Kaspersky Security für Windows Server

      Wir empfehlen Ihnen, Kaspersky Endpoint Security für Windows anstelle von Kaspersky Security für Windows Server zu verwenden.

Kaspersky Security Center erkennt automatisch die Komponenten, über die Sie bereits verfügen, und listet nur die fehlenden auf. Laden Sie die aufgelisteten Komponenten herunter, indem Sie auf die Schaltfläche Anwendungen zum Herunterladen auswählen klicken und anschließend die erforderlichen Plug-Ins und Installationspakete auswählen. Nachdem Sie eine Komponente heruntergeladen haben, können Sie die Schaltfläche Aktualisieren verwenden, um die Liste der fehlenden Komponenten zu aktualisieren.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung für eine Cloud-Umgebung

Beziehen von Plug-ins für Programme von Kaspersky

Herunterladen und Erstellen von Installationspaketen für Kaspersky-Programmen

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.