Kaspersky Security Center 14

Authentifizierung des Administrationsservers beim Verbinden des Geräts

29. Januar 2024

ID 3324

Beim ersten Verbindungsaufbau zwischen einem Client-Gerät und dem Administrationsserver, empfängt der Administrationsagent auf dem Gerät eine Kopie des Zertifikats des Administrationsservers und speichert sie lokal.

Bei einer lokalen Installation des Administrationsagenten auf einem Gerät können Sie das Zertifikat des Administrationsservers manuell wählen.

Anhand der empfangenen Zertifikatskopie werden die Berechtigungen und Rechte des Administrationsservers bei den nachfolgenden Verbindungen überprüft.

Zusätzlich fragt der Administrationsagent bei jeder Verbindung des Geräts mit dem Administrationsserver das Zertifikat des Administrationsservers ab und vergleicht es mit der lokalen Kopie. Wenn sie nicht übereinstimmen, kann der Administrationsserver nicht auf das Gerät zugreifen.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.