Kaspersky Security Center

Lizenzschlüssel auf Client-Geräte verteilen

28. März 2024

ID 3617

Alle erweitern | Alles ausblenden

Kaspersky Security Center ermöglicht die Verteilung von Lizenzschlüsseln auf Client-Geräte mit der Aufgabe zur Verteilung von Lizenzschlüsseln.

Vor der Verteilung müssen Sie den Lizenzschlüssel zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzufügen.

Um einen Lizenzschlüssel auf Client-Geräte zu verteilen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Ordner Lizenzen für Kaspersky-Software aus.
  2. Klicken Sie im Arbeitsbereich mit der Liste auf die Schaltfläche Lizenzschlüssel automatisch an verwaltete Geräte verteilen.

    Der Assistent für das Erstellen einer Aufgabe zur Programmaktivierung wird gestartet. Setzen Sie den Assistenten mithilfe der Schaltfläche Weiter fort.

  3. Wählen Sie in der Liste der Programme jenes aus, für das Sie eine Aufgabe erstellen möchten.
  4. Fügen Sie im Schritt Schlüssel hinzufügen des Assistenten den Lizenzschlüssel hinzu:
    1. Wählen Sie die Option Aktivierungscode, um einen Aktivierungscode aus der Datenverwaltung von Kaspersky Security Center hinzuzufügen, und klicken Sie anschließend auf Auswählen.
    2. Wählen Sie im angezeigten Fenster den Aktivierungscode aus und klicken Sie auf OK.

  5. Überprüfen Sie die Informationen des Lizenzschlüssels und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie in diesem Schritt des Assistenten die Geräte aus, denen Sie die Aufgabe zum Hinzufügen eines Schlüssels zuweisen möchten. Sie können die Geräte auf eine der folgenden Arten angeben:
    • Geräte auswählen, die vom Administrationsserver erkannt wurden. In diesem Fall wird die Aufgabe einer Reihe von Geräten zugewiesen. In dieser Reihe von Geräten können Sie sowohl Geräte aus den Administrationsgruppen als auch nicht zugeordnete Geräte aufnehmen.
    • Geräteadressen manuell angeben oder aus Liste importieren Sie können NetBIOS-Namen, DNS-Namen, IP-Adressen sowie IP-Adressbereiche der Geräte festlegen, denen eine Aufgabe zugewiesen werden soll.
    • Aufgabe einer Geräteauswahl zuweisen. In diesem Fall wird die Aufgabe den Geräten zugewiesen, die zu einer zuvor erstellten Auswahl gehören. Sie können eine vordefinierte Auswahl oder Ihre eigene Auswahl angeben.
    • Aufgabe einer Administrationsgruppe zuweisen. In diesem Fall wird die Aufgabe den Geräten zugewiesen, die zu der zuvor erstellten Administrationsgruppe gehören.
  7. Erstellen Sie in dem Schritt Aufgabenzeitplan anpassen des Assistenten einen Zeitplan für den Aufgabenstart.
    • Start nach Zeitplan:
      • Einmal
      • Manuell
      • Nach dem Download von Updates in die Datenverwaltung
      • Beim Erkennen eines Virenangriffs
      • Nach Beenden einer anderen Aufgabe
    • Übersprungene Aufgaben starten
    • Automatische zufällige Verzögerung für Aufgabenstarts verwenden
    • Zufällige Verzögerung für den Aufgabenstart innerhalb von (Min.)
  8. Geben Sie im Schritt Aufgabenname festlegen des Assistenten den Namen für die Aufgabe an. Der Aufgabenname darf nicht mehr als 100 Zeichen umfassen und darf keine Sonderzeiten ("*<>?\:|) enthalten.
  9. Klicken Sie im Schritt Erstellung der Aufgabe abschließen auf die Schaltfläche Fertigstellen, um den Assistenten abzuschließen.

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aufgabe nach Abschluss des Assistenten starten, wenn Sie möchten, dass die Aufgabe unmittelbar nach Abschluss des Assistenten gestartet wird.

Aufgaben, die mit dem Assistent für das Erstellen einer Aufgabe zur Programmaktivierung erstellt wurden, sind Aufgaben für eine Reihe von Geräten und werden in der Konsolenstruktur im Ordner Aufgaben abgelegt.

Außerdem können Sie eine Gruppenaufgabe oder eine lokale Aufgabe zur Verteilung von Lizenzschlüsseln mithilfe des Assistenten für das Erstellen einer Aufgabe für eine Administrationsgruppe und für ein Client-Gerät erstellen.

Siehe auch:

Lizenzierung der verwalteten Programme

Informationen zu verwendeten Lizenzschlüsseln anzeigen

Lizenzschlüssel zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzufügen

Lizenzschlüssel des Administrationsservers hinzufügen

Lizenzschlüssel des Administrationsservers löschen

Lizenzschlüssel automatisch verteilen

Bericht über die Nutzung von Lizenzschlüsseln erstellen und anzeigen

Informationen zu den Lizenzschlüsseln des Programms anzeigen

Hauptinstallationsszenario

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

Lizenzen und Funktionen von Kaspersky Security Center 14.2

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.