Kaspersky Security Center

Geräte vor Ausführung einer Aufgabe automatisch einschalten

28. März 2024

ID 3784

Auf ausgeschalteten Geräten werden von Kaspersky Security Center keine Aufgaben ausgeführt. Sie können Kaspersky Security Center so konfigurieren, dass diese Geräte vor dem Aufgabenstart automatisch über die Wake-On-LAN-Funktion eingeschaltet werden.

Um das automatische Einschalten von Geräten vor dem Aufgabenstart zu konfigurieren:

  1. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster der Aufgabe den Abschnitt Zeitplan aus.
  2. Um die Aktionen auf Geräten zu konfigurieren, klicken Sie auf den Link Erweitert.
  3. Aktivieren Sie im angezeigten Fenster Erweitert das Kontrollkästchen Vor dem Aufgabenstart die Geräte mittels Wake-On-LAN hochfahren (Min.) und geben Sie dann den Zeitraum in Minuten an.

Dann verwendet Kaspersky Security Center die Wake-On-LAN-Funktion, um die Geräte zum festgelegten Zeitpunkt vor dem Aufgabenstart einzuschalten und das Betriebssystem zu laden. Nach Abschluss der Aufgabe werden die Geräte automatisch heruntergefahren, falls sich die Gerätebenutzer nicht beim System anmelden. Beachten Sie, dass Kaspersky Security Center nur die Geräte automatisch herunterfährt, die über die Wake-On-LAN-Funktion eingeschaltet wurden.

Kaspersky Security Center kann Betriebssysteme nur auf Geräten automatisch starten, die den Wake-On-LAN-Standard (WOL) unterstützen.

Siehe auch:

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.