Kaspersky Security Center

Erforderliche Bedingungen für die Installation von Programmen auf den Geräten des Kundenunternehmens

28. März 2024

ID 38045

Der Prozess der Remote-Installation von Programmen Geräten des Kundenunternehmens stimmt mit dem Prozess der Remote-Installation von Programmen innerhalb des Unternehmens überein.

Zur Installation von Programmen auf den Geräten eines Kundenunternehmens müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Vor der Erstinstallation von Programmen auf den Geräten des Kundenunternehmens ist es erforderlich, den Administrationsagenten auf den Geräten zu installieren.

    Bei der Konfiguration des Installationspakets für den Administrationsagenten durch einen Dienstanbieter ist es erforderlich, im Eigenschaftenfenster des Installationspakets im Programm Kaspersky Security Center folgende Einstellungen anzupassen:

    • Geben Sie im Abschnitt Verbindung in der Zeile Administrationsserver dieselbe Adresse des virtuellen Administrationsservers wie bei der lokalen Installation des Administrationsagenten auf dem Verteilungspunkt an.
    • Aktivieren Sie im Abschnitt Erweitert das Kontrollkästchen Verbindung mit dem Administrationsserver über ein Verbindungs-Gateway herstellen. Geben Sie in der Zeile Adresse des Verbindungs-Gateways die Adresse des Verteilungspunkts an. Als Adresse des Geräts können Sie die IP-Adresse oder den Namen des Geräts im Windows-Netzwerk angeben.
  • Wählen Sie als Methode zum Laden des Installationspakets für den Administrationsagenten Durch Ressourcen des Betriebssystems über Verteilungspunkte aus. Die Auswahl der Methode zum Laden des Pakets erfolgt auf folgende Weise:
    • Bei der Installation von Programmen mit der Aufgabe zur Remote-Installation können Sie die Methode zum Laden des Installationspakets folgendermaßen auswählen:
      • Beim Erstellen der Aufgabe zur Remote-Installation im Fenster Einstellungen.
      • Im Eigenschaftenfenster der Aufgabe zur Remote-Installation im Abschnitt Einstellungen.
    • Bei der Installation von Programmen mit dem Assistenten für Remote-Installationen können Sie die Methode zum Laden des Installationspakets im Fenster des Assistenten Einstellungen auswählen.
  • Das Benutzerkonto, das den Verteilungspunkt autorisiert, muss über Zugriff auf die Ressource Admin$ auf allen Client-Geräten verfügen.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.