Kaspersky Security Center

Programme auf sekundären Administrationsservern installieren

28. März 2024

ID 6388

Um ein Programm auf sekundären Administrationsservern zu installieren:

  1. Stellen Sie eine Verbindung zum Administrationsserver her, der die gewünschten sekundären Administrationsserver verwaltet.
  2. Vergewissern Sie sich, dass sich das zum Programm passende Installationspaket auf jedem der gewählten sekundären Administrationsserver befindet. Wenn es auf keinem der sekundären Server ein Installationspaket gibt, verteilen Sie es mithilfe der Aufgabe zur Verteilung des Installationspakets.
  3. Starten Sie das Erstellen einer Aufgabe zur Installation eines Programms auf sekundären Administrationsservern auf eine der folgenden Weisen:

    Daraufhin wird der Assistent für das Erstellen einer Aufgabe zur Remote-Installation gestartet. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

    Wählen Sie im Fenster Aufgabentyp auswählen des Assistenten für das Erstellen einer Aufgabe im Knoten Kaspersky Security Center Administrationsserver im Ordner Erweitert den Aufgabentyp Remote-Installation des Programms auf den sekundären Administrationsservern aus.

    Nach Abschluss des Assistenten für das Erstellen einer Aufgabe wird die Aufgabe zur Remote-Installation des gewählten Programms auf den gewählten sekundären Administrationsservern erstellt.

  4. Starten Sie die Aufgabe manuell oder warten Sie, bis die Aufgabe nach dem in den Aufgabeneinstellungen vorgegebenen Zeitplan gestartet wurde.

Nach Fertigstellung der Aufgabe zur Remote-Installation wird das gewählte Programm auf den gewählten sekundären Administrationsservern installiert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.