Kaspersky Security Center 14

Manuelle Konfiguration der Gruppenaufgabe zur Installation von Updates und zum Schließen von Schwachstellen

27. Februar 2024

ID 92428_1

Der Schnellstartassistent erstellt für den Administrationsagenten die Gruppenaufgabe zur Installation der Updates und zum Schließen von Schwachstellen. Standardmäßig ist der Aufgabenstart täglich um 1:00 Uhr mit zufälliger Verzögerung konfiguriert und die Option Übersprungene Aufgaben starten ist deaktiviert.

Wenn die Dienstvorschriften des Unternehmens während der Nacht ein Deaktivieren der Geräte vorsehen, wird die Aufgabe zur Installation der Updates niemals ausgeführt. Es ist erforderlich, den optimalen Zeitplan der Aufgabe zur Untersuchung auf Schwachstellen ausgehend von den im Unternehmen geltenden Dienstvorschriften festzulegen. Ferner muss berücksichtigt werden, dass infolge der Installation der Updates ein Neustart des Geräts erforderlich sein kann.

Siehe auch:

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.