Kaspersky Security Center

Arbeit mit EAS-Geräten

28. März 2024

ID 92546

Die Geräte, die infolge des Scannens des Microsoft Exchange-Servers erhalten wurden, gelangen in die einheitliche Geräteliste, die sich im Knoten Verwaltung mobiler Geräte im Ordner Mobile Geräte befindet.

Wenn Sie möchten, dass im Ordner Mobile Geräte nur Exchange ActiveSync-Geräte (im Weiteren EAS-Geräte) angezeigt werden, filtern Sie die Liste der Geräte mithilfe des darüber liegenden Links Exchange ActiveSync (EAS).

Sie können EAS-Geräte mithilfe von Befehlen verwalten. Beispielsweise erlaubt der Befehl Auf Werkseinstellungen zurücksetzen, alle Daten vom Gerät zu löschen und die Einstellungen des Geräts auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dieser Befehl ist im Fall eines Diebstahls oder Verlusts des Geräts nützlich, wenn man vermeiden möchten, dass Unternehmensdaten oder persönlichen Daten in die Hände dritter Personen gelangen.

Wenn alle Daten vom Gerät gelöscht wurden, werden bei der nächsten Verbindung dieses Geräts mit dem Microsoft Exchange-Server erneut alle Daten von ihm gelöscht. Der Befehl wird solange wiederholt, bis das Gerät aus der Liste der Geräte gelöscht wird. Dieses Verhalten ist den Besonderheiten der Arbeit des Microsoft Exchange-Servers geschuldet.

Um ein EAS-Gerät aus der Liste zu löschen, wählen Sie im Kontextmenü des Gerätes den Punkt Löschen aus. Wenn das Exchange ActiveSync-Benutzerkonto nicht vom EAS-Gerät gelöscht wird, erscheint es bei der nächsten Synchronisierung des Geräts mit dem Microsoft Exchange-Server wieder in der Liste der Geräte.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung der Funktion "Verwaltung mobiler Geräte"

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.