Kaspersky Secure Mail Gateway

KATA-Schutz anpassen

23. Mai 2024

ID 224426

Stellen Sie sicher, dass in den allgemeinen Schutzeinstellungen die Integration mit KATA eingestellt ist, bevor Sie die KATA-Schutzestelungen in der Regel der Nachrichtenverarbeitung konfigurieren.

Um die Einstellungen des KATA-Schutzes in der Regel der Nachrichtenverarbeitung anzupassen:

  1. wählen Sie im Fenster der Webschnittstelle der App den Abschnitt Regeln aus.
  2. Wählen Sie in der Tabelle mit Regeln die Regel aus, für die Sie die KATA-Schutzeinstellungen anpassen möchten.

    Das Fenster Regel anzeigen wird geöffnet.

  3. Klicken Sie auf Ändern.

    Die Einstellungen der Regel können nun bearbeitet werden.

  4. Wählen Sie im linken Bereich den Abschnitt KATA-Schutz.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie den KATA-Schutz für E-Mail-Nachrichten, welche die Regelkriterien erfüllen, indem Sie den Umschalter rechts neben dem Abschnittsnamen betätigen.

    Standardmäßig ist der KATA-Schutz deaktiviert.

  6. Wenn Sie beim letzten Schritt den KATA-Schutz aktiviert haben, wählen Sie im Drop-Down-Menü Im Fall einer Erkennung die Aktion aus, die auf die Nachrichten angewendet wird:
    • Nachricht löschen
    • Ablehnen
    • Überspringen

    Standardmäßig ist die Aktion Nachricht löschen ausgewählt.

  7. Wenn Sie möchten, dass anhand der Untersuchungsergebnisse auf dem KATA-Server Nachrichten mit erkannten verschlüsselten Objekten automatisch in den Speicher verschoben werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nachricht in den Speicher verschieben.

    Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert.

  8. Wenn Sie möchten, dass die App den Anfang des Betreffs von E-Mails, die anhand der KATA-Untersuchungsergebnisse erkannte verschlüsselte Objekte enthalten, mit entsprechenden Tags versieht, geben Sie den Text der Tags in den Eingabefeldern unter dem Kontrollkästchen Nachricht in den Speicher verschieben an.

    Standardmäßig wird das Tag [KATA detect] verwendet.

  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

KATA-Schutz wurde angepasst. Die angegebenen Einstellungen werden auf E-Mail-Nachrichten angewendet, welche die Regelkriterien erfüllen.

Damit die von Ihnen festgelegten Einstellungen bei der Ausführung von Kaspersky Secure Mail Gateway verwendet werden, stellen Sie sicher, dass der KATA-Schutz für die Regel aktiviert ist und dass die Regel, für die Sie die Einstellungen angepasst haben, aktiviert ist.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.