Kaspersky Secure Mail Gateway

Integration mit mehreren Servern aus dem KATA-Cluster

23. Mai 2024

ID 242984

Gilt nur bei Integration mit KATA Version 5.0 und höher.

Die Konfiguration der Integration von Kaspersky Secure Mail Gateway mit mehreren Servern aus dem KATA-Cluster besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Vorbereiten einer Konfigurationsdatei für den integrierten Load Balancer
  2. Konfigurieren und Ausführen des integrierten Load Balancers in jedem Knoten des Kaspersky Secure Mail Gateway-Clusters
  3. KATA-Server hinzufügen

    Die KATA-Serveradresse muss auf 127.0.0.1:8000 eingestellt sein.

    Zum Hinzufügen eines KATA-Servers müssen die in den Webschnittstellen von Kaspersky Secure Mail Gateway und KATA angezeigten Fingerabdrücke des Zertifikats verglichen werden. Wenn die Fingerabdrücke übereinstimmen, bestätigt der Administrator das Hinzufügen des KATA-Servers. Anschließend sendet der Verwaltungsknoten die Adresse und das Zertifikat des KATA-Servers an alle Cluster-Knoten, ohne auf die Bestätigung der Autorisierung zu warten.

  4. KATA-Schutzeinstellungen anpassen

    Sie können folgende Einstellungen anpassen:

    • Weiterleitung von allen Nachrichten an KATA zur Untersuchung oder nur von Nachrichten, in denen aufgrund der Ergebnisse der Untersuchung durch alle App-Module nichts erkannt wurde.
    • Wartezeit für die Antwort vom KATA-Server.
    • Einstellungen der KATA-Quarantäne.
  5. Kaspersky Secure Mail Gateway in der Webschnittstelle der KATA-App autorisieren

    Während des Hinzufügen des KATA-Servers wird eine Anfrage zur Autorisierung des externen Systems versendet. Der Administrator von KATA muss in der KATA-Webschnittstelle die Autorisierungsanfrage von jedem Cluster-Knoten bestätigen. Für weitere Details zur Bearbeitung von Anfragen von externen Systemen, s. Merkblatt Kaspersky Anti Targeted Attack Platform.

  6. Prüfung der Verbindung mit KATA-Server

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.