Fehler 0x80070006 bei Installation von Updates auf Windows Server 2016 mit Kaspersky Security 11 für Windows Server

Zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2023 Artikel ID: 15704
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf:

  • Kaspersky Security 11.0.1 für Windows Server (Version 11.0.1.897)
  • Kaspersky Security 11.0.0 für Windows Server (Version 11.0.0.480)
 
 
 
 

Problem

Nach der Installation von Kaspersky Security für Windows Server auf Windows Server 2016 können Probleme bei der Installation von Updates über Windows Update auftreten. Fehlercode 0x80070006.

Fehlercode 0x80070006 in Windows Update


Ursache

Den Fehler verursacht der Installationsassistent von Kaspersky Security für Windows Server, der den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst (BITS) und den Windows-Update-Dienst (WUAUSERV) ändert, wobei „%systemroot%\system32\svchost.exe -k netsvcs“ durch „%systemroot%\system32\svchost.exe -k wuausvcs“ ersetzt wird.
Dies passiert unabhängig davon, ob die Komponente Kontrolle des Programmstarts installiert ist oder nicht.

Lösung

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    sc config bits binPath="C:\Windows\System32\svchost.exe -k netsvcs"
  3. Danach geben Sie den folgenden Befehl ein:
    sc config wuauserv binPath="C:\Windows\system32\svchost.exe -k netsvcs"
  4. Starten Sie den Server neu.

Wenn das Problem weiterhin besteht, senden Sie eine Anfrage an den technischen Support von Kaspersky via Kaspersky CompanyAccount. Bevor Sie den technischen Support kontaktieren, machen Sie sich mit den Informationen bekannt, die für die Erstellung von Anfragen nötig sind, im Abschnitt der Wissensdatenbank.

 
 
 
 
 
Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Danke für Ihr Feedback!