Kaspersky Managed Detection and Response in Kaspersky Security Center aktivieren

3. Juli 2024

ID 255700

Die Aktivierung von Kaspersky Managed Detection and Response ist im Testarbeitsbereich von Kaspersky Security Center Cloud Console nicht verfügbar.

So aktiveren Sie Kaspersky Managed Detection and Response:

  1. Stellen Sie sicher, dass das MDR-Plug-in in Kaspersky Security Center installiert und konfiguriert wurde.
  2. Klicken Sie in der Kaspersky Security Center Web Console oder der Kaspersky Security Center Cloud Console auf Überwachung und Berichterstattung → MDR.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Die Lösung aktivieren.
  4. Kaspersky Managed Detection and Response prüft, ob die Hintergrundverbindung zwischen Kaspersky Security Center Web Console und dem Administrationsserver aktiviert ist, und zeigt gegebenenfalls eine Aufforderung an, die Verbindung zu aktivieren.
  5. Wenn Sie noch kein Kaspersky Account besitzen, erstellen Sie es und bestätigen Sie es mit dem Bestätigungslink, der Ihnen per E-Mail zugesandt wird.

    Sollte Ihr zuvor erstellter Kaspersky Account (d. h. Ihre E-Mail-Adresse) bereits für den Zugriff auf Kaspersky Managed Detection and Response verwendet wurden sein, ist er möglicherweise mit den MDR-Daten eines anderen Unternehmens verknüpft und für die Anwendung eines neuen Aktivierungscodes nicht verfügbar. Um Ihren vorhanden Kaspersky Account für die neue Aktivierung zu verwenden, wenden Sie sich an den Technischen Support.
    Bitte beachten Sie: Wenn der Technischen Support die Verknüpfung Ihres bestehenden Kaspersky Accounts mit den MDR-Daten einer anderen Organisation aufhebt, kann Ihr vorhandener Kaspersky Account nicht mehr für den Zugriff auf die Daten der anderen Organisation verwendet werden, für die es zuvor verwendet wurde.

  6. Melden Sie sich nach der Aktivierung Ihres Kaspersky Accounts im Abschnitt MDR von Kaspersky Security Center mit Ihrem Kaspersky Account an.
  7. Kaspersky Managed Detection and Response überprüft, ob das Benutzerkonto über einen aktiven Lizenzschlüssel für Kaspersky Managed Detection and Response verfügt:
    • Wenn kein aktiver Lizenzschlüssel gefunden wird, geben Sie den von Kaspersky erhaltenen Aktivierungscode ein, wählen Sie Ihre Region aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Aktivieren.

      Die von Ihnen ausgewählte Region hat Einfluss auf die Wahl der Sprache, die zur Bereitstellung des Dienstes verwendet wird (Russisch oder Englisch), und den Speicherort Ihrer Telemetriedaten. Wenn Sie die Region Europa oder USA/Kanada auswählen, werden Ihre Telemetriedaten in Nordeuropa gespeichert. Wenn Sie die Region Lateinamerika auswählen, werden Ihre Telemetriedaten in Brasilien gespeichert. Wenn Sie die Region Saudi-Arabien auswählen, werden Ihre Telemetriedaten im Königreich Saudi-Arabien gespeichert. Wenn Sie Russland oder andere Regionen auswählen, werden Ihre Telemetriedaten in Russland gespeichert.

    • Wenn ein aktiver Lizenzschlüssel gefunden wird und Sie bereits über Mandanten verfügen, wählen Sie die Mandanten aus, auf welche die Benutzer dieses Administrationsservers Zugriff haben werden.

    Zur Ausführung von Kaspersky Managed Detection and Response muss eine Hintergrundverbindung aktiviert sein.

  8. Lesen Sie die Vereinbarungen, die der von Ihnen ausgewählten Region entsprechen, und akzeptieren Sie diese, indem Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren klicken.

    Wenn Sie den Bedingungen der geltenden Vereinbarung nicht zustimmen, können Sie Kaspersky Managed Detection and Response nicht verwenden.

  9. Lesen und akzeptieren Sie die KSN-Erklärung, aktivieren Sie die Verwendung von KSN und wenden Sie anschließend die KSN-Konfigurationsdatei für Ihre Organisation an.

    Wenn Sie den Bedingungen der KSN-Erklärung nicht zustimmen, können Sie Kaspersky Managed Detection and Response nicht verwenden.

Die Aktivierung ist abgeschlossen.

Um die Verwendung von Kaspersky Managed Detection and Response einzustellen, lesen Sie den Abschnitt Die Nutzung von Kaspersky Managed Detection and Response beenden oder wenden Sie sich an den Technischen Support.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.