Was bedeutet „not-a-virus“ vor dem Namen eines gefundenen Objekts?

 

Sicherheits-ABC: Allgemeines

 
 
 

Was bedeutet „not-a-virus“ vor dem Namen eines gefundenen Objekts?

Zurück zu "Allgemeines"
Zuletzt aktualisiert: 4. Dezember 2020 Artikel ID: 852
 
 
 
 

In den erweiterten Einstellungen Ihres Kaspersky-Programms können Sie im Abschnitt Gefahren und Ausnahmen das Kontrollkästchen Erkennung von Programmen, mit denen Angreifer den Computer oder die Benutzerdaten beschädigen können aktivieren. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, kann die folgende Benachrichtigung nach einer Untersuchung angezeigt werden:

Not-a-virus


Objekte, die als „not-a-virus“ bezeichnet sind, gehören zur Kategorie Riskware. Sie können Daten auf Ihrem Computer sperren, ändern, löschen oder kopieren. Wir empfehlen solche Programme zu löschen.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK