Verfügbarkeit der Funktionen von Schwachstellen- und Patch-Management im Test- und kommerziellen Modus sowie unter verschiedenen Lizenzoptionen

Die Verfügbarkeit der Funktionen des Schwachstellen- und Patch-Managements hängt in der Kaspersky Security Center Cloud Console davon ab, ob Sie sie diese im Test- oder kommerziellen Modus verwenden, sowie von der von Ihnen ausgewählten Lizenzoption. Verwenden Sie die Tabelle, um zu überprüfen, welche Funktionen des Schwachstellen- und Patch-Managements verfügbar sind.

Verfügbarkeit der Funktionen des Schwachstellen- und Patch-Managements

Funktion Schwachstellen- und Patch-Management

Testmodus

Kommerzieller Modus: Kaspersky Endpoint Security for Business Select

Kommerzieller Modus: Kaspersky Endpoint Security for Business Advanced, Kaspersky Endpoint Detection and Response Optimum, Kaspersky Total Security for Business

Manuelles Beheben von Schwachstellen in Microsoft-Software auf verwalteten Windows-Geräten

Erstellen der Aufgabe Schwachstellen schließen

Nein

Manuelle Installation von Updates in Microsoft-Software auf verwalteten Windows-Geräten

Installation von Software-Updates von Drittanbietern über mittels der Aufgabe Windows-Updates installieren

Nein

Automatisches, regelbasiertes Installieren von Software-Updates von Drittanbietern und Schließen von Schwachstellen in Programmen von Drittanbietern

Erstellen der Aufgabe Erforderliche Updates installieren und Schwachstellen schließen und Installation von Updates

Hinzufügen einer Regel für die Installation von Updates

Nein

Siehe auch:

Szenario: Suchen und Schließen von Schwachstellen in Programmen

Nach oben