Löschen eines Arbeitsbereichs und eines Unternehmens

Der Arbeitsbereich eines Unternehmens kann entweder manuell oder automatisch gelöscht werden. Nach der Löschung des letzten Arbeitsbereichs werden auch die Unternehmensdaten automatisch gelöscht.

Manuelle Löschung

Sie können den Arbeitsbereich eines Unternehmens löschen, wenn beschlossen wurde, den Arbeitsbereich nicht länger zu verwenden.

Nach der Löschung des Arbeitsbereichs verbleiben alle Sicherheitsprogramme weiterhin auf den verwalteten Geräten. Deshalb wird empfohlen, vor der Löschung des Arbeitsbereichs entweder den Kennwortschutz aller Sicherheitsprogramme zu entfernen oder die Sicherheitsprogramme von den verwalteten Geräten zu deinstallieren.

So löschen Sie einen Arbeitsbereich und ein Unternehmen:

  1. Wechseln Sie in Ihrem Browser zu Kaspersky Security Center Cloud Console.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Konto bei Kaspersky Security Center Cloud Console an, indem Sie den Benutzernamen und das Kennwort eingeben.
  3. Wenn Sie Zwei-Faktor-Authentifikation eingerichtet haben, geben Sie den Einmal-Sicherheitscode ein, den Sie entweder per SMS erhalten haben oder der in Ihrer Authentifizierungs-App erzeugt wurde (anhängig von der Methode der Zwei-Faktor-Authentifikation, die Sie eingerichtet haben).

    Auf der Seite des Portals wird das Unternehmen, in dem Sie über Administratorrechte verfügen, und eine Liste der Arbeitsbereiche angezeigt.

  4. Wählen Sie den Arbeitsbereich aus, den Sie löschen möchten.
  5. Klicken Sie rechts im Abschnitt mit dem ausgewählten Arbeitsbereich auf das Symbol Löschen (Löschen-Symbol).

    Das Fenster Arbeitsbereich löschen wird geöffnet.

  6. Bestätigen Sie im Fenster Arbeitsbereich löschen die Löschung des Arbeitsbereichs.

Der Arbeitsbereich wird zum Löschen markiert. Der Block mit Informationen zum Arbeitsbereich wird mit einem roten Rahmen markiert.

Der Block mit den Informationen zum Arbeitsbereich wird zusätzlich im Abschnitt Zum Löschen ausgewählt im unteren Bereich der Seite angezeigt.

Es ist nicht möglich, zu einem Arbeitsbereich zu wechseln, der zum Löschen ausgewählt ist, und ihn zu verwalten.

Wenn Sie einen Arbeitsbereich nicht zum Löschen markieren können, wenden Sie sich an den Technischen Support von Kaspersky. Nach dem Empfang der Anfrage werden der Arbeitsbereich und das Unternehmen von einem Techniker des Technischen Supports von Kaspersky gelöscht.

Die zum Löschen markierten Arbeitsbereiche können sich ab dem Datum der Markierung sieben Tage lang in diesem Status befinden. Nach sieben Tagen werden sie automatisch gelöscht.

Während dieses Zeitraums können Sie das Löschen eines Arbeitsbereichs, der entsprechend markiert wurde, erzwingen oder das Löschen des Arbeitsbereichs abbrechen.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Löschen eines Arbeitsbereichs zu erzwingen:

  1. Wechseln Sie in Ihrem Browser zu Kaspersky Security Center Cloud Console.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Konto bei Kaspersky Security Center Cloud Console an, indem Sie den Benutzernamen und das Kennwort eingeben.
  3. Wenn Sie Zwei-Faktor-Authentifikation eingerichtet haben, geben Sie den Einmal-Sicherheitscode ein, den Sie entweder per SMS erhalten haben oder der in Ihrer Authentifizierungs-App erzeugt wurde (anhängig von der Methode der Zwei-Faktor-Authentifikation, die Sie eingerichtet haben).

    Auf der Seite des Portals wird das Unternehmen, in dem Sie über Administratorrechte verfügen, und eine Liste der Arbeitsbereiche angezeigt.

  4. Klicken Sie im Abschnitt Zum Löschen ausgewählt im Block mit Informationen zum Arbeitsbereich auf die Option Löschen erzwingen.

    Das Fenster Arbeitsbereich löschen wird geöffnet.

  5. Geben Sie im Fenster Arbeitsbereich löschen die ID des Arbeitsbereichs ein, den Sie löschen möchten.

    Die ID des Arbeitsbereichs wird zwecks Bestätigung abgefragt, damit Sie den Arbeitsbereich nicht aus Versehen löschen. Nach dem Löschen des Arbeitsbereichs kann er nicht wiederhergestellt werden.

    Die ID des Arbeitsbereichs wird im Block mit Informationen zum Arbeitsbereich unterhalb seines Namens angezeigt.

  6. Klicken Sie im Fenster Arbeitsbereich löschen auf die Schaltfläche OK.

Der Arbeitsbereich wird gelöscht. Alle Daten über Benutzer und verwaltete Geräte werden samt zugehörigen Einstellungen gelöscht.

Automatische Löschung

Kaspersky Security Center Cloud Console löscht Arbeitsbereiche automatisch 30 Tage nach Ablauf der Testlizenz und 90 Tage nach Ablauf aller kommerziellen Lizenzen bzw. Abonnement-Lizenzen in der Repository des Administrationsservers. Kaspersky Security Center Cloud Console benachrichtigt die Administratoren des Arbeitsbereichs 30 Tage, 7 Tage und 1 Tag vor der Löschung.

Nach oben