Allgemeine Tipps bei Problemen mit dem Update der Datenbanken

 
 

Allgemeine Tipps bei Problemen mit dem Update der Datenbanken

Zurück zu "Updatefehler"
Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2021 Artikel ID: 13285
 
 
 
 

Problem

Das Update der Datenbanken wird weder automatisch noch nach Zeitplan gestartet. Nach einem versuchten Update der Datenbanken sehen Sie Folgendes: 

  • der rote oder gelbe Indikator im Hauptfenster des Programms
  • die Meldung „Die Sicherheit ist bedroht“ oder „Die Sicherheit ist möglicherweise bedroht“ im Hauptfenster des Programms

Das Hauptfenster eines Kaspersky-Programms bei Problemen mit dem Update der Datenbanken


  • Die Meldung „Veraltete Datenbanken“ oder „Stark veraltete Datenbanken“ im Fenster Datenbanken-Update.

Das Fenster „Datenbanken-Update“ mit der Meldung „Stark veraltete Datenbanken“


Lösung

Schritt 1. Überprüfen Sie die Einstellungen des Kaspersky-Programms

  1. Deaktivieren Sie den Spielmodus und die Funktion Geplante Aufgaben im Akkubetrieb nicht starten. Die Anleitung ist weiter unten.
  2. Deaktivieren Sie die Funktion Datenverkehr bei getakteter Verbindung beschränken. Die Anleitung ist weiter unten.
  3. Deaktivieren Sie den Proxyserver. Die Anleitung ist weiter unten.

Schritt 2. Überprüfen Sie die Einstellungen des Computers

  1. Überprüfen Sie das Systemdatum und die Zeitzone. Die Anleitung ist im Artikel.
  2. Prüfen Sie, ob der Dienst DNS-Client ausgeführt wird. Wenn der Dienst nicht ausgeführt wird, starten Sie ihn neu. Die Anleitung ist im Artikel.
    Wenn der Dienst „DNS-Client“ ausgeführt wird, aber das Problem weiterhin besteht, dann empfehlen wir Ihnen eine andere DNS-Serveradresse anzugeben. Die Anleitung ist im Artikel.
  3. Setzen Sie die Proxyserver-Einstellungen im Betriebssystem zurück. Die Anleitung ist im Artikel.
  4. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit der Kaspersky-Server, die zum Herunterladen von Updates verwendet werden. Dazu rufen Sie in der Liste mit Serveradressen einen beliebigen Link auf. Wenn die Seite erfolgreich lädt, ist der entsprechende Server verfügbar.

Vorgehensweise, wenn das Problem weiterhin besteht

  1. Stellen Sie den Namen des Fehlers fest. Die Anleitung ist weiter unten.
  2. Kontaktieren Sie den technischen Support, indem Sie das Thema Ihrer Anfrage wählen, und geben Sie den Namen des Fehlers an.
 
 
 
 
 

So deaktivieren Sie den Spielmodus und die Funktion „Geplante Aufgaben im Akkubetrieb nicht starten“

 
 
 
 
 

So deaktivieren Sie die Funktion „Datenverkehr bei getakteter Verbindung beschränken“

 
 
 
 
 

So deaktivieren Sie den Proxyserver

 
 
 
 
 

So stellen Sie den Namen des Fehlers bei Problemen mit dem Update der Datenbanken fest

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK