Kaspersky Secure Mail Gateway

Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems des Knotens überprüfen

23. Mai 2024

ID 239713

Bei der Änderung der Adresse des Knotens in der Anwendung Kaspersky Secure Mail Gateway wird empfohlen, zu überprüfen, ob die neuen Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems übernommen wurden.

So überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems des Cluster-Knotens:

  1. Stellen Sie im Modus Technical Support Mode über die neue IP-Adresse eine Verbindung zum Knoten her.
  2. Überprüfen Sie, ob die aktuellen Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems jenen entsprechen, die Sie in den Schritten des Assistenten angegeben haben. Verwenden Sie zum Anzeigen und Überprüfen der Einstellungen des Betriebssystems die folgenden Befehle:
    • Zur Überprüfung der Einstellungen der Netzwerkadapter:

      ip address

    • Zur Überprüfung des Standard-Routings und des statischen Routings:

      ip route

    • Zur Überprüfung der Einstellungen des DNS-Servers:

      cat /etc/resolv.conf

  3. Überprüfen Sie, ob auf dem DNS-Server ein Eintrag für den neuen Domänennamen des Knotens vorhanden ist, verwenden Sie dazu den Befehl:

    host <Domänenname des Knotens>

    Wenn für den Domänennamen des Knotens auf dem DNS-Server kein Eintrag gefunden wird, überprüfen Sie die Richtigkeit der angegebenen Netzwerkeinstellungen. Ändern Sie die Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems, falls erforderlich.

  4. Bei Bedarf können Sie den Domänennamen des Knotens mithilfe des folgenden Befehls ändern:

    hostnamectl set-hostname <neuer Domänenname des Knotens>

  5. Überzeugen Sie sich, dass der neue Domänenname dem Knoten zugewiesen ist, verwenden Sie dazu den Befehl:

    hostnamectl status

    Als Antwort wird die Zeile static hostname mit dem zugewiesenen Domänennamen des Cluster-Knotens angezeigt.

Daraufhin werden die Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems des Knotens überprüft.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.