Aktuelle Versionen der Programme downloaden

Kaspersky Security Center ermöglicht den Download von aktuellen Versionen der Programme für Unternehmen, die auf den Kaspersky-Servern zur Verfügung stehen.

Um aktuelle Versionen der Kaspersky-Programme für Unternehmen zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Knoten mit dem Namen des erforderlichen Administrationsservers aus, vergewissern Sie sich, dass die Registerkarte Überwachung ausgewählt ist, und klicken Sie im Abschnitt Softwareverteilung auf den Link Es stehen neue Versionen für Kaspersky-Programme zur Verfügung.

      Der Link Es stehen neue Versionen für Kaspersky-Programme zur Verfügung ist sichtbar, wenn der Administrationsserver eine neue Version eines Programms für Unternehmen auf dem Kaspersky-Internetserver erkennt.

    • Wählen Sie in der Konsolenstruktur ErweitertRemote-InstallationInstallationspakete aus, klicken Sie im Arbeitsbereich auf Weitere Aktionen und wählen Sie in der Dropdown-Liste die Option "Aktuelle Version des Kaspersky-Programms" anzeigen.

    Eine Liste mit der aktuellen Version der Kaspersky-Anwendungen wird angezeigt.

  2. Wählen Sie in der Liste das gewünschte Programm aus.
  3. Laden Sie durch Klicken auf den Link in der Zeile Webadresse des Programmpakets das Programmpaket herunter.

    Für Updates verwalteter Anwendungen muss möglicherweise eine bestimmte Mindestversion von Kaspersky Security Center installiert werden. Wenn diese Version höher ist als Ihre aktuelle Version, werden diese Updates zwar angezeigt, können jedoch nicht genehmigt werden. Außerdem können aus solchen Updates keine Installationspakete erstellt werden, bis Sie Kaspersky Security Center aktualisiert haben. Sie werden aufgefordert, Ihre Kaspersky Security Center-Instanz auf die erforderliche Mindestversion zu aktualisieren.

Wenn für das gewählte Programm die Schaltfläche Programme herunterladen und Installationspakete erstellen angezeigt wird, können Sie auf diese Schaltfläche klicken, damit das Programmpaket heruntergeladen und das Installationspaket automatisch erstellt wird. In diesem Fall wird das Programmpaket durch Kaspersky Security Center auf den Administrationsserver in den gemeinsamen Ordner heruntergeladen, der bei der Installation von Kaspersky Security Center vorgegeben wurde. Das automatisch erstellte Installationspaket wird im Ordner Remote-Installation der Konsolenstruktur im Unterordner Installationspakete angezeigt.

Nach dem Schließen des Fensters Aktuelle Programmversionen, wird der Link Es stehen neue Versionen für Kaspersky-Programme zur Verfügung aus dem Abschnitt Softwareverteilung entfernt.

Sie können Installationspakete neuer Programmversionen erstellen und mit den erstellten Installationspaketen im Ordner Remote-Installation der Konsolenstruktur im Unterordner Installationspakete arbeiten.

Das Fenster Aktuelle Programmversionen können Sie auch durch Klick auf den Link Aktuelle Versionen der Kaspersky-Programme anzeigen im Arbeitsbereich des Ordners Installationspakete öffnen.

Siehe auch:

Ersetzen von Sicherheitsanwendungen von Drittanbietern

Programme mit der Aufgabe zur Remote-Installation installieren

Programme mit dem Assistenten zur Durchführung einer Remote-Installation installieren

Bericht über die Bereitstellung des Schutzes anzeigen

Remote-Deinstallation von Programmen

Verwendung von Installationspaketen

Vorbereitung des Geräts auf Remote-Installation. Tool riprep.exe

Ein Gerät mit dem Betriebssystem Linux für die Remote-Installation des Administrationsagenten vorbereiten

Ein Gerät mit dem Betriebssystem macOS für die Remote-Installation des Administrationsagenten vorbereiten

Installationspaket erstellen

Nach oben