iOS MDM-Geräte mit einem WLAN-Netzwerk verbinden

8. September 2023

ID 88185

Für die automatische Verbindung des iOS MDM-Geräts mit einem verfügbaren WLAN-Netzwerk und zur Gewährleistung der Datensicherheit müssen die Verbindungseinstellungen angepasst werden.

Um die Verbindung des iOS MDM-Geräts mit dem WLAN-Netzwerk anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die iOS MDM-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften <Name der Richtlinie> den Abschnitt WLAN aus.
  5. Klicken Sie im Block WLAN-Netzwerke auf Hinzufügen.

    Das Fenster WLAN-Netzwerk wird geöffnet.

  6. Geben Sie im Feld Netzwerk-SSID den Namen des WLAN-Netzwerks mit dem Zugriffspunkt (SSID) an.
  7. Damit sich das iOS MDM-Gerät automatisch mit dem WLAN-Netzwerk verbindet, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisches Verbinden.
  8. Damit keine Verbindung des iOS MDM-Gerätes mit einem WLAN-Netzwerk möglich ist, das eine vorläufige Authentifizierung fordert (firmeneigenes Netzwerk), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erkennen von Netzwerken mit Authentifizierung verbieten.

    Für die Nutzung des firmeneigenen Netzwerks muss ein Abonnement abgeschlossen, eine Vereinbarung übernommen oder ein Beitrag bezahlt werden. Firmeneigene Netzwerke sind beispielsweise in Cafés oder Hotels installiert.

  9. Damit das WLAN-Netzwerk nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke auf dem iOS MDM-Gerät angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unsichtbares Netzwerk.

    Für die Verbindung mit dem Netzwerk muss in diesem Fall der Benutzer die in den Einstellungen des WLAN-Routers angegebene SSID-Netzwerk-ID auf dem Mobilgerät manuell eingeben.

  10. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Netzwerkschutz den Typ der Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk:
    • Deaktiviert. Die Authentifizierung des Benutzers ist nicht erforderlich.
    • WEP. Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WEP (Wireless Encryption Protocol) geschützt.
    • WPA/WPA2 (persönlich). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WPA / WPA2 (Wi-Fi Protected Access) geschützt.
    • WPA2 (persönlich). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WPA / WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2.0) geschützt. Der Schutztyp WPA2 ist auf Geräten mit dem Betriebssystem iOS Version 8 und höher verfügbar. WPA2 ist auf Apple TV-Geräten nicht verfügbar.
    • Beliebig (persönlich). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WEP, WPA oder WPA2 je nach Typ des WLAN-Routers geschützt. Für die Authentifizierung wird ein für jeden Benutzer individueller Verschlüsselungsschlüssel verwendet.
    • WEP (dynamisch). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WEP unter Verwendung eines dynamischen Schlüssels geschützt.
    • WPA/WPA2 (Unternehmen). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WPA/WPA2 unter Verwendung des Protokolls 802.1X geschützt.
    • WPA2 (Unternehmen). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WPA2 unter Verwendung eines Verschlüsselungsschlüssels für alle Benutzer geschützt (802.1X). Der Schutztyp WPA2 ist auf Geräten mit dem Betriebssystem iOS Version 8 und höher verfügbar. WPA2 ist auf Apple TV-Geräten nicht verfügbar.
    • Beliebig (Unternehmen). Das Netzwerk ist über das Verschlüsselungsprotokoll WEP oder WPA / WPA2 je nach Typ des WLAN-Routers geschützt. Für die Authentifizierung wird ein Verschlüsselungsschlüssel für alle Benutzer verwendet.

    Wenn Sie in der Liste Netzwerkschutz die Variante WEP (dynamisch), WPA/WPA2 (Unternehmen), WPA/WPA2 (Unternehmen) oder Beliebig (Unternehmen) ausgewählt haben, können Sie im Block Protokolle die Typen der EAP (Extensible Authentication Protocol) Protokolle für die Benutzeridentifizierung in einem WLAN-Netzwerk auswählen.

    Weiterhin können Sie im Block Vertrauenswürdige Zertifikate die Liste der vertrauenswürdigen Zertifikate für die Authentifizierung des iOS MDM-Gerätnutzers auf den vertrauenswürdigen Servern erstellen.

  11. Passen Sie die Kontoeinstellungen für die Authentifizierung des Nutzers eines iOS MDM-Geräts beim Verbinden mit dem WLAN-Netzwerk an:
    1. Klicken Sie im Block Authentifizierung auf Anpassen.

      Das Fenster Authentifizierung wird geöffnet.

    2. Geben Sie im Feld Benutzername den Kontonamen für die Authentifizierung beim Verbinden mit dem WLAN-Netzwerk ein.
    3. Damit der Benutzer bei jeder Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk das Kennwort manuell eingeben muss, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort erforderlich bei jeder Verbindung.
    4. Geben Sie im Feld Kennwort das Kennwort des Kontos für die Authentifizierung im WLAN-Netzwerk ein.
    5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Authentifizierungszertifikat ein Zertifikat für die Authentifizierung des Benutzers im WLAN-Netzwerk. Wenn in der Liste die Zertifikate fehlen, können Sie diese im Abschnitt Zertifikate hinzufügen.
    6. Geben Sie im Feld Benutzer-ID die Benutzer-ID ein, die während des Datentransfers bei der Authentifizierung statt des realen Benutzernamen angezeigt wird.

      Die Benutzer-ID ist zum Erhöhen des Sicherheitsniveaus bei der Authentifizierung vorgesehen, da der Benutzername nicht offen, sondern in einem verschlüsselten TLS-Tunnel angezeigt wird.

    7. Klicken Sie auf OK.

    Auf dem iOS MDM-Gerät werden die Kontoeinstellungen für die Benutzer-Authentifizierung beim Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk angepasst.

  12. Bei Bedarf können Sie die Einstellungen für die Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk über einen Proxyserver anpassen:
    1. Klicken Sie unter Proxy-Server auf Anpassen.
    2. Wählen Sie im Fenster Proxy-Server den Konfigurationsmodus für den und geben Sie die Verbindungseinstellungen ein.
    3. Klicken Sie auf OK.

    Auf dem iOS MDM-Gerät werden die Einstellungen für die Verbindung des Geräts mit einem WLAN-Netzwerk über den Proxyserver angepasst werden.

  13. Klicken Sie auf OK.

    Das neue WLAN-Netzwerk wird in der Liste angezeigt.

  14. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Nach dem Anwenden der Richtlinie wird auf dem iOS MDM-Gerät die Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk angepasst werden. Das Mobilgerät des Nutzers wird sich automatisch mit dem verfügbaren WLAN-Netzwerk verbinden. Die Datensicherheit beim Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk wird durch die Authentifizierungstechnologie gewährleistet.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.