Administrationsserver für die Anbindung von mobilen Endgeräten anpassen

8. September 2023

ID 218229

Um mobile Geräte mit dem Administrationsserver zu verbinden, müssen vor der Installation der App auf Geräten die Verbindungseinstellungen festgelegt werden.

  • Falls Sie Kaspersky Security Center Web Console verwenden, legen Sie deren Eigenschaften wie unten beschrieben fest.
  • Wenn Sie Kaspersky Security Center Cloud Console verwenden, werden die Verbindungseinstellungen während der Erstkonfiguration von Kaspersky Security Center Cloud Console definiert. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Kaspersky Security Center Cloud Console.

So definieren Sie die Eigenschaften von Kaspersky Security Center Web Console für die Verbindung mit einem mobilen Gerät:

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Kaspersky Security Center Web Console auf Einstellungen (NWC_settings_icon).

    Das Eigenschaftenfenster des Administrationsservers wird geöffnet.

  2. Konfigurieren Sie die Ports des Administrationsservers, die von den mobilen Geräten verwendet werden sollen:
    1. Wählen Sie den Ports Abschnitt Zusätzliche Ports.
    2. Aktivieren Sie den Schalter Port für mobile Endgeräte öffnen.
    3. Geben Sie im Feld Port zur Synchronisierung mobiler Geräte den Port an, über den mobile Geräte mit dem Administrationsserver verbunden werden sollen.

      Als Standard wird Port 13292 verwendet.

      Wenn der Schalter Port für mobile Endgeräte öffnen deaktiviert ist oder ein ungültiger Verbindungsport angegeben wurde, können mobile Geräte keine Verbindung mit dem Administrationsserver herstellen.

    4. Geben Sie im Feld Port zur Aktivierung von mobilen Geräten den Port an, über den sich mobile Geräte mit dem Administrationsserver verbinden sollen, um die mobile App zu aktivieren.

      Als Standard wird Port 17100 verwendet.

      Wenn Sie einen falschen Verbindungsport angeben, können die Benutzer von mobilen Geräten die mobile App nicht über den Administrationsserver aktivieren.

  3. Bearbeiten Sie bei Bedarf das Zertifikat, das von Mobilgeräten für die Verbindung mit dem Administrationsserver verwendet werden soll.

    Standardmäßig verwendet der Administrationsserver das Zertifikat, welches bei der Installation des Administrationsservers erstellt wurde. Wenn Sie möchten, ersetzen Sie das über den Administrationsserver ausgestellte Zertifikat durch ein anderes Zertifikat oder stellen Sie das über den Administrationsserver ausgestellte Zertifikat erneut aus.

    So bearbeiten Sie das Zertifikat:

    1. Wählen Sie den Abschnitt Zertifikate.
    2. Legen Sie die gewünschten Einstellungen fest.

      Nähere Informationen über Zertifikate finden Sie in der Hilfe zu Kaspersky Security Center.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und das Eigenschaftenfenster des Administrationsservers zu verlassen.

Nach der Konfiguration der Verbindungseinstellungen für mobile Geräte können Sie die App "Kaspersky Endpoint Security für Android" oder "Kaspersky Security für iOS" auf den mobilen Geräten installieren und diese unter Verwendung der festgelegten Einstellungen mit dem Administrationsserver verbinden.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.