Ein Gerät mit dem Betriebssystem macOS für die Remote-Installation des Administrationsagenten vorbereiten

Um ein Gerät mit dem Betriebssystem macOS für die Remote-Installation des Administrationsagenten vorzubereiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass sudo auf dem macOS-Zielgerät installiert ist.
  2. Testen Sie die Konfiguration des Geräts:
    1. Um zu sicherzustellen, dass Port 22 auf dem Client-Gerät geöffnet ist, öffnen Sie in den Systemeinstellungen den Reiter Freigaben und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Entfernte Anmeldung aktiviert ist. Sie können den Befehl ssh <Gerätename> verwenden, um sich entfernt auf dem macOS-Gerät anzumelden.

      Im Reiter Freigaben können Sie die Option Auswahl der anmeldeberechtigten Benutzer verwenden, um die Benutzer festzulegen, denen der Zugriff auf das macOS-Gerät gewährt werden soll.

    2. Deaktivieren Sie das Kennwort der sudo-Abfrage für das Benutzerkonto, das für die Verbindung mit dem Gerät verwendet wird.

      Verwenden Sie den sudo visudo-Befehl, um die sudoers-Konfigurationsdatei zu öffnen. Geben Sie in der geöffneten Datei unter dem Eintrag User privilege specification folgendes an: username ALL = (ALL) NOPASSWD: ALL. In diesem Fall ist username ein Benutzerkonto, das für die Verbindung mit dem Gerät über Secure Shell (SSH) verwendet wird.

    3. Speichern und schließen Sie die Datei sudoers.
    4. Stellen Sie erneut eine Verbindung zum Gerät über SSH her und stellen Sie mithilfe des Befehls sudo whoami sicher, dass der Dienst Sudo kein Kennwort abfragt.
  3. Laden Sie das Installationspaket herunter und erstellen Sie es:
    1. Laden Sie das Installationspaket des Administrationsagenten mittels einer der folgenden Methoden herunter:
      • Indem Sie in der Konsolenstruktur das Kontextmenü von Remote-Installation → Installationspakete öffnen und Aktuelle Programmversionen anzeigen wählen, um aus den zur Verfügung stehenden Installationspaketen auszuwählen
      • Indem Sie die benötigte Version des Administrationsagenten von der Website des Technischen Supports unter https://support.kaspersky.com/de herunterladen
      • Durch das Anfordern des Installationspakets von den Spezialisten des Technischen Supports
    2. Verwenden Sie folgende Dateien, um ein Installationspaket für Remote-Installation zu erstellen:
      • klnagent.kud
      • install.sh
      • klnagentmac.dmg
  4. Erstellen Sie eine Aufgabe zur Remote-Installation des Programms mit den folgenden Einstellungen:
    • Wählen Sie auf der Seite Einstellungen des Assistenten für das Erstellen einer Aufgabe das Kontrollkästchen Unter Nutzung von Betriebssystemressourcen durch den Administrationsserver. Deaktivieren Sie alle anderen Kontrollkästchen.
    • Um die Aufgabe auszuführen, geben Sie auf der Seite Benutzerkonto für die Ausführung der Aufgabe auswählen die Benutzerkonto-Einstellungen an, die für die Verbindung mit dem Gerät über SSH verwendet werden.

Das Client-Gerät ist zur Remote-Installation des Administrationsagenten über die von Ihnen erstellte entsprechende Aufgabe bereit.

Nach oben