Programm-Registry anzeigen

Kaspersky Security Center führt eine Inventarisierung der Software durch, die auf den verwalteten Geräten installiert ist.

Der Administrationsagent erstellt eine Liste der auf dem Gerät installierten Programme und leitet die Liste an den Administrationsserver weiter. Der Administrationsagent erhält Informationen über die installierten Programme automatisch aus der Windows-Registry.

Das Feature Datensammlung zu installierten Programmen wird nur für Microsoft-Windows-Betriebssysteme unterstützt.

Um sich die Registry der auf den Client-Geräten installierten Programme anzeigen zu lassen,

Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner ErweitertProgrammverwaltung den Unterordner Programm-Registry aus.

Im Arbeitsbereich des Ordners Programm-Registry wird dann eine Liste mit Programmen angezeigt, die auf den Client-Geräten und dem Administrationsserver installiert sind.

Detaillierte Informationen über ein bestimmtes Programm aus der Liste können Sie über den Punkt Eigenschaften im Kontextmenü dieses Programms anzeigen lassen. Im Eigenschaftenfenster des Programms werden allgemeine Informationen zum Programm und dessen ausführbaren Dateien sowie die Liste der Geräte angezeigt, auf denen das Programm installiert wurde.

Im Kontextmenü jedes Programms in der Liste sind folgende Aktionen verfügbar:

Um sich Programme anzeigen zu lassen, die bestimmten Kriterien entsprechen, können Sie die Filterfelder im Arbeitsbereich des Ordners Programm-Registry verwenden.

Im Eigenschaftenfenster des ausgewählten Gerätes können Sie im Abschnitt Programm-Registry eine Liste der Programme anzeigen, die auf dem Gerät installiert sind.

Bericht über die installierten Programme generieren

Sie können außerdem im Arbeitsbereich der Programm-Registry auf die Schaltfläche Bericht über installierte Programme anzeigen klicken, um einen Bericht zu erstellen, der eine detaillierte Statistik zu den installierten Programmen enthält und angibt, auf wie vielen Geräten das jeweilige Programm installiert ist. Dieser Bericht, der auf der Seite Bericht über die installierten Programme geöffnet wird, enthält Informationen über sowohl Kaspersky-Programme als auch Drittanbieter-Software. Wenn Sie nur Informationen zu Kaspersky-Programmen sehen möchten, die auf Client-Geräten installiert sind, wählen Sie in der Liste Zusammenfassung den Punkt "AO Kaspersky Lab".

Die Daten über Programme von Kaspersky und anderen Herstellern auf den Geräten, die mit sekundären und virtuellen Administrationsservern verbunden sind, werden auch in der Programm-Registry des primären Administrationsservers gespeichert. Nachdem Sie die Daten der sekundären und virtuellen Administrationsserver hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Bericht über installierte Programme anzeigen. Auf der folgenden Seite Bericht über die installierten Programme können Sie diese Informationen einsehen.

Um Informationen von sekundären und virtuellen Administrationsservern in den Bericht über die installierten Programme aufzunehmen:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Knoten mit dem Namen des gewünschten Administrationsservers aus.
  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich des Knotens die Registerkarte Berichte aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Berichte die Option Bericht über die installierten Programme.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bericht und wählen Sie Eigenschaften aus.

    Daraufhin wird das Fenster der Eigenschaft: Bericht über die installierten Programme geöffnet.

  5. Aktivieren Sie im Abschnitt Hierarchie der Administrationsserver das Kontrollkästchen Daten der sekundären und virtuellen Administrationsserver einschließen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Daraufhin werden Informationen über die sekundären und virtuellen Administrationsserver in den Bericht Bericht über die installierten Programme aufgenommen.

Siehe auch:

Überwachung der Installation und Deinstallation von Anwendungen

Szenario: Programmverwaltung

Hauptinstallationsszenario

Nach oben